Majbølle Mølle:
Majbølle Mølle
 
An der Farø Autobahnstrecke, ungefähr 2 km vom Guldborgsund-Tunnel, liegt Majbølle Mühle. Sie ist ein Historisches Denkmal und ein interessantes Touristenziel. An der Ausfahrt "Guldborg" fahrenSie 100 m Richtung Guldborg, dann zeigen Blaue Informationsschilderden Weg zur Majbølle Mühle. (Trafikdirektion)
 
Im Jahre 1612 Wurde die erste Mühle gebaut. Diese war eine "Stubmühle" die bis 1896 in betrieb war. Im diesen 284 Jahren wurden mehrere grosse Reparaturen ausgefürht un die Eigentümer wechselten öfters. Im Jahre 1896 wurde die Mühle abgebaut und durch eine effektiv arbeitende "Hollandmühle" ersetz.

Nach dem 2. Weltkrieg 1945 wurde sie unproduktiv da modernere Maschienen eine grössere Leistung hatten.
1982 übertrug die letzte altive Müllerfamilie Grethe und Gunnar Rasmussen die Mühle der "Mjbølle Møllelaug" mit der Bedienung sie zu erhalten.
Bis 1989 wurde die Mühle restauriert und die Einweihung fand statt.
Eine Ausstellung in der 2. Etage stellt die Geschichte der Renovierung dar.
Das Kornmagazin wird als Ausflugs- und Versammelungslokal genutzt. Im vorraum finden wechselnde Ausstellungen statt.
"Majbølle Møllelaug" ist ein selbständige Institution die allein die Verantwortung für den Zustand und Erhalt der Mühle trägt. Die Arbeiten leisten freiwillige Mirarbeiter. Die Spenden des Publikums werden Ausschliesslich zum Erhalt der Mühle benutzt.
 
For more information in english visit Wikipedia on http://en.wikipedia.org/wiki/Majbølle_Mølle
   
   
   
Sponsorer:
B 59
Civilingeniører
   
© Majbølle Møllelaug